© GPS-Odenwald.de 2004-2022
Biberdämme - Schloß-Nauses - Am Esel - Bienenhauskurve
Bahnhof Hetschbach - Unterführung Umgehungsstraße - Weg zum Sandbrunnen - Biberdämme Schloß-Nauses - Beginn Anstieg zum Esel - Am Esel - Spitzeberg - Bienenhauskurve Einkehrmöglichkeit - Hetschbach Mittelpunkt - Bahnhof Hetschbach
Heute wollen wir mal auf dem Weg die Biber im Oberhöchster Bach besuchen. Die Tour wurde Ende Januar 2021 gemacht, daher die farblosen Bilder. Der Start dieser Runde ist am Bahnhof in Hetschbach, an dem die Odenwaldbahn stündlich hält. Es geht nun erst mal durch die Siedlung und dann unterqueren wir die Umgehungsstraße. Nach kurzer Zeit queren wir die K112 und haben im Anschluß die Möglichkeit, den alten Sandbrunnen zu besuchen. Kurze Zeit später treffen wir auf die Biber oder besser gesagt auf deren Dämme. Nach der Besichtigung geht es weiter zum Schloß-Nauses . Die alte Wasseerburg ist immer einen Besuch wert. Nun wieder in den Wald hinein und hoch zum "Am Esel". Hier steht eine Schutzhütte und läd zu einer Rast ein. Nach der kurzen Ruhepause dann unter der Bienenhauskurve hindurch nach Hetschbach . Gleich nach dem Südportal des Frau-Nauses-Tunnel besteht die Möglichkeit beim "zum Jonny" einzukehren. Wenn denn geöffnet ist. Nach der Stärkung ist es nicht mehr weit zum Ortsmittelpunkt von Hetschbach und dann gleich im Anschluß sind wir wieder am Bahnhof.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd-Ost her betrachtet die Trackstatistik den Track als .gpx und .kml-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
einer der Biberdämme…
die Südansicht des Wasserschloß…
Kondition mittel Länge 10,1 km Höhenmeter 220 hm Gehzeit 2:15 h
Schloß Nauses mit Innenhof…
Grundstücksbewachung in Hetschbach :-)
der Track in einer .zip zum Download auf’s Smartphone
Mountainbike Mountainbike
Trekkingbike Trekkingbike
Quellen & Brunnen Quellen & Brunnen
Bilder Bilder
© GPS-Odenwald.de 2004-2022
Biber-Schloß Nauses-Bienenhauskurve
Bahnhof Hetschbach - Unterführung Umgehungsstraße - Weg zum Sandbrunnen Biberdämme - Schloß-Nauses - Beginn Anstieg zum Esel - Am Esel - Spitzeberg Bienenhauskurve - Einkehrmöglichkeit Hetschbach Mittelpunkt - Bahnhof Hetschbach
Heute wollen wir mal auf dem Weg die Biber im Oberhöchster Bach besuchen. Die Tour wurde Ende Januar 2021 gemacht, daher die farblosen Bilder. Der Start dieser Runde ist am Bahnhof in Hetschbach, an dem die Odenwaldbahn stündlich hält. Es geht nun erst mal durch die Siedlung und dann unterqueren wir die Umgehungsstraße. Nach kurzer Zeit queren wir die K112 und haben im Anschluß die Möglichkeit, den alten Sandbrunnen zu besuchen. Kurze Zeit später treffen wir auf die Biber oder besser gesagt auf deren Dämme. Nach der Besichtigung geht es weiter zum Schloß-Nauses . Die alte Wasseerburg ist immer einen Besuch wert. Nun wieder in den Wald hinein und hoch zum "Am Esel". Hier steht eine Schutzhütte und läd zu einer Rast ein. Nach der kurzen Ruhepause dann unter der Bienenhauskurve hindurch nach Hetschbach . Gleich nach dem Südportal des Frau- Nauses-Tunnel besteht die Möglichkeit beim "zum Jonny" einzukehren. Wenn denn geöffnet ist. Nach der Stärkung ist es nicht mehr weit zum Ortsmittelpunkt von Hetschbach und dann gleich im Anschluß sind wir wieder am Bahnhof.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd-Ost her betrachtet die Trackstatistik den Track als .gpx und .kml-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
einer der Biberdämme…
die Südansicht des Wasserschloß…
Kondition mittel Länge 10,1 km Höhenmeter 220 hm Gehzeit 2:15 h
Schloß Nauses mit Innenhof…
Grundstücksbewachung in Hetschbach :-)
Mountainbike Mountainbike
Trekkingbike Trekkingbike