© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Bodensee-Königssee-Radweg Tag 1/11
Salem - Unteruhldingen - Meersburg - Friedrichshafen - Langenargen Wasserburg - Lindau - Dietzlings - Hergensweiler
Start des Radwegs ist eigentlich in Lindau. Da wir aber in Salem hervorragend übernachten durften, ging die Tour für uns dort los. In Begleitung fuhren wir hinunter zu den Pfahlbauten im Bodensee, von hier sind wir dann dem Bodensee-Radweg in Richtung Lindau gefolgt. Das war ein Sonntag und richtig stressig. Was auf diesem Radweg los ist, ist ohne Worte. Man fährt gemütlich durch vielen schöne Orte, zum Beispiel Meersburg, die zum Besichtigen einladen. Altes Fachwerk und schöne kleine Hafenanlagen im Wechsel. Über Friedrichshafen (dort war grade das Seehasenfest in vollem Gange) ging es dann nach Lindau. Ein schönes Städtchen, auf jeden Fall anschauen. Leider auch hier Touris (wir ja auch) ohne Ende. Nach Lindau wird es schlagartig ruhiger auf dem Radweg. Als wir dann den Bodensee-Radweg verlassen und ins Allgäu hochfahren, sehen wir kaum noch Reiseradler. Nun beginnt der eigentliche Urlaub. Entlang der österreichischen Grenze fahren wir dann noch bis Hergensweiler, wo wir eine super Unterkunft gefunden haben. Mit einem Hefeweizen und deftigem Essen klingt der Tag aus.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süden her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
die Pfahlbauten am Bodensee...
die echten Seehasen vom Bodensee...
Bookmark and Share
Kondition leicht Länge 72,9km Höhenmeter 610m Fahrzeit 6:30h
Lindau am Hafen...
am Ende des Tages mal wieder einen schönen Gasthof gefunden...
weiter Bilder vom Tag 1 dieser Tour und die gesamte Tour auf der Karte
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
Bilder Bilder
© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Bodensee-Königssee-Radweg Tag 1/11
Salem - Unteruhldingen - Meersburg Friedrichshafen - Langenargen - Wasserburg Lindau - Dietzlings - Hergensweiler
Start des Radwegs ist eigentlich in Lindau. Da wir aber in Salem hervorragend übernachten durften, ging die Tour für uns dort los. In Begleitung fuhren wir hinunter zu den Pfahlbauten im Bodensee, von hier sind wir dann dem Bodensee-Radweg in Richtung Lindau gefolgt. Das war ein Sonntag und richtig stressig. Was auf diesem Radweg los ist, ist ohne Worte. Man fährt gemütlich durch vielen schöne Orte, zum Beispiel Meersburg, die zum Besichtigen einladen. Altes Fachwerk und schöne kleine Hafenanlagen im Wechsel. Über Friedrichshafen (dort war grade das Seehasenfest in vollem Gange) ging es dann nach Lindau. Ein schönes Städtchen, auf jeden Fall anschauen. Leider auch hier Touris (wir ja auch) ohne Ende. Nach Lindau wird es schlagartig ruhiger auf dem Radweg. Als wir dann den Bodensee-Radweg verlassen und ins Allgäu hochfahren, sehen wir kaum noch Reiseradler. Nun beginnt der eigentliche Urlaub. Entlang der österreichischen Grenze fahren wir dann noch bis Hergensweiler, wo wir eine super Unterkunft gefunden haben. Mit einem Hefeweizen und deftigem Essen klingt der Tag aus.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süden her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
die Pfahlbauten am Bodensee...
die echten Seehasen vom Bodensee...
Kondition leicht Länge 72,9km Höhenmeter 610m Fahrzeit 6:30h
Lindau am Hafen...
am Ende des Tages mal wieder einen schönen Gasthof gefunden...
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken