© GPS-Odenwald.de 2013-2017 
von Donauwörth nach München Tag 4/9
Reutte - Hängebrücke - Heiterwang - Bichlbach - Lermoos -  an der Loisach - Biberwier Fernpass für Radler - Querung Fernpasstraße - Am Fernsteinsee - Nassereith Tarrenz - Imst
So,   Heute   die   Königsetappe   der   diesjährigen   Tour.   Über   den   Fernpass   abseits   der   Straße,   die   ja   vielen   bekannt   sein   dürfte.   Es ging    ganz    entspannt    vom    Hotel    aus    los.    Die    entspannte    Haltung    war    wie    weggeblasen,    als    die    erste    Steigung    zur Hängebrücke   hoch   kam.   Boh   äh.   Ein   drittel   war   machbar,   aber   den   Rest   haben   wir   geschoben.   Wir   haben   es   auf   das   Gepäck zurückgeführt, daß wir da nicht durchgängig hochfahren konnten :-) Aber mit dem Mountain Bikes wäre es wohl gegangen. Nun ja, was soll’s. Das ärgert mich schon ein wenig, wir sind zum fahrradfahren her gekommen und nicht zum -schieben. Die   Hängebrücke   war   auch   schon   vom   drunterherfahren   sehr   beeindruckend.   Sollte   man   auf   jeden   Fall   irgendwann   auch   mal drüberlaufen.   Nach   der   Brücke   ging   es   noch   weiter   heftig   bergan.   Ich   mußte   unterwegs   mal   Pause   machen.   Ich   geb   es   zu. Nach   dem   Sattel,   kurz   vor   Heiterwang   wurde   es   aber   wieder   gemütlich.   Tolle   Sichten   auf   die   Berge   haben   uns   begleitet,   auch die   Streckeführung   war   gut   gelungen.   Zwischen   Lermoos   und   Ehrwald   sind   wir   dann   auf   die   Loisach   gestoßen.   Glasklares Wasser.   Wirklich   beeindruckend.   Nachdem   wir   den   Lauf   der   Loisach   verlassen   hatten,   ging   es   auch   stramm   aufwärts   in Richtung   Fernpass.   Heftig.   Im   letzten   drittel   des   Anstieges   kamen   wir   auch   direkt   an   der   Passtraße   vorbei.   Und   irgendwann war   man   mal   oben.   Ich   habe   einige   Pausen   gebracht.   Alles   gur   fahrbar   aber   mit   28”   Reifchen   und   Gepäck   war   der Schotterweg   schon   eine   Herausforderung.   Nach   dem   Pass   heftig   hinunter.   Kurz   danach   kreutzten   wir   die   Passtraße   und   dann ging   es   richtig   steil   runter.   Am   Schloß   Fernsteinsee   hatten   wir   dann   das   gröbste   überstanden.   Nun   überwiegend   talabwärts, bis wir in Imst einen schönen Gasthof gefunden hatten. Jetzt Feierabend und ein schönes Bierchen zischen.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track im .gpx Format in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
die Monster-Hängebrücke...
Blick auf die Zugspitze...
Bookmark and Share
Kondition        schwer Länge        55km Höhenmeter        960m Fahrzeit        8:00
die Abfahrt vom Fernpass nach Süden...
das Schloss Fernsteinsee...
die gesamte Tour  und noch mehr Bilder
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
© GPS-Odenwald.de 2013-2017 
von Donauwörth nach München Tag 4/9
Reutte - Hängebrücke - Heiterwang - Bichlbach Lermoos -  an der Loisach - Biberwier Fernpass für Radler - Querung Fernpasstraße Am Fernsteinsee - Nassereith - Tarrenz - Imst
So,    Heute    die    Königsetappe    der    diesjährigen    Tour.    Über    den Fernpass   abseits   der   Straße,   die   ja   vielen   bekannt   sein   dürfte.   Es ging   ganz   entspannt   vom   Hotel   aus   los.   Die   entspannte   Haltung war   wie   weggeblasen,   als   die   erste   Steigung   zur   Hängebrücke hoch   kam.   Boh   äh.   Ein   drittel   war   machbar,   aber   den   Rest   haben wir   geschoben.   Wir   haben   es   auf   das   Gepäck   zurückgeführt,   daß wir   da   nicht   durchgängig   hochfahren   konnten   :-)   Aber   mit   dem Mountain Bikes wäre es wohl gegangen. Nun   ja,   was   soll’s.   Das   ärgert   mich   schon   ein   wenig,   wir   sind   zum fahrradfahren her gekommen und nicht zum -schieben. Die   Hängebrücke   war   auch   schon   vom   drunterherfahren   sehr beeindruckend.   Sollte   man   auf   jeden   Fall   irgendwann   auch   mal drüberlaufen.   Nach   der   Brücke   ging   es   noch   weiter   heftig   bergan. Ich   mußte   unterwegs   mal   Pause   machen.   Ich   geb   es   zu.   Nach dem    Sattel,    kurz    vor    Heiterwang    wurde    es    aber    wieder gemütlich.   Tolle   Sichten   auf   die   Berge   haben   uns   begleitet,   auch die   Streckeführung   war   gut   gelungen.   Zwischen   Lermoos   und Ehrwald    sind    wir    dann    auf    die    Loisach    gestoßen.    Glasklares Wasser.    Wirklich    beeindruckend.    Nachdem    wir    den    Lauf    der Loisach    verlassen    hatten,    ging    es    auch    stramm    aufwärts    in Richtung    Fernpass.    Heftig.    Im    letzten    drittel    des    Anstieges kamen   wir   auch   direkt   an   der   Passtraße   vorbei.   Und   irgendwann war   man   mal   oben.   Ich   habe   einige   Pausen   gebracht.   Alles   gur fahrbar   aber   mit   28”   Reifchen   und   Gepäck   war   der   Schotterweg schon   eine   Herausforderung.   Nach   dem   Pass   heftig   hinunter.   Kurz danach   kreutzten   wir   die   Passtraße   und   dann   ging   es   richtig   steil runter.    Am    Schloß    Fernsteinsee    hatten    wir    dann    das    gröbste überstanden.   Nun   überwiegend   talabwärts,   bis   wir   in   Imst   einen schönen    Gasthof    gefunden    hatten.    Jetzt    Feierabend    und    ein schönes Bierchen zischen.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track im .gpx Format in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
die Monster-Hängebrücke...
Blick auf die Zugspitze...
Kondition        schwer Länge        55km Höhenmeter        960m Fahrzeit        8:00
die Abfahrt vom Fernpass nach Süden...
das Schloss Fernsteinsee...
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken