© GPS-Odenwald.de 2004-2017 
Eselspfad
Höchst - Rai-Breitenbach - Seckmauern - Grimmesgrundgraben Drei Marksteine - Eselspfad - altes Mun-Depot - Höchst
Vom   Festplatz   geht   es   über   den   Mümlingtalradweg   nach   Rai-Breitenbach ,   nun   eine   neue   Auffahrt   nach   Lützelbach   und   über   den   Grenzweg-Trail   hinunter   nach   Seckmauern .   Man   kommt   direkt   an   einer   Bäckerei   raus.   Mmhhh,   lecker belegte   Brötchen.   Danach   aufi   und   hinein   in   den   Grimmesgrundgraben.   Die   Abfahrt   ist   bei   feuchten   Verhältnissen ganz   schön   heikel.   Der   Graben   selbst   ist   einfach   zu   befahren.   Nun   hinauf   zu   den   den   Drei   Marksteinen ”   und   dann auf   den   Eselspfad.   Ist   ganz   witzig   der   Weg.   Nach   eine   schnellen   Abfahrt   noch   eine   Anstieg   zum   Mun-Depot.   Hier ein Single-Trail entlang des Zauns, dann über den Toten Mann, über einen schönen Trail weiter nach Höchst .
die Wegscheide bei Seckmauern...
die “Drei Marksteine”...
Anforderung an Fahrtechnik mittel Kondition mittel Länge 44km Höhenmeter 930m Fahrzeit 4:15h
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Nord-Ost her betrachtet die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
Bookmark and Share
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
© GPS-Odenwald.de 2013-2017 
Eselspfad
Höchst - Rai-Breitenbach - Seckmauern Grimmesgrundgraben - Drei Marksteine Eselspfad - altes Mun-Depot - Höchst
Vom   Festplatz   geht   es   über   den   Mümlingtalradweg   nach   Rai- Breitenbach ,   nun   eine   neue   Auffahrt   nach   Lützelbach    und   über den   Grenzweg-Trail   hinunter   nach   Seckmauern .   Man   kommt direkt   an   einer   Bäckerei   raus.   Mmhhh,   lecker   belegte   Brötchen. Danach    aufi    und    hinein    in    den    Grimmesgrundgraben.    Die Abfahrt   ist   bei   feuchten   Verhältnissen   ganz   schön   heikel.   Der Graben   selbst   ist   einfach   zu   befahren.   Nun   hinauf   zu   den   den Drei   Marksteinen ”   und   dann   auf   den   Eselspfad.   Ist   ganz   witzig der   Weg.   Nach   eine   schnellen   Abfahrt   noch   eine   Anstieg   zum Mun-Depot.   Hier   ein   Single-Trail   entlang   des   Zauns,   dann   über den Toten Mann, über einen schönen Trail weiter nach Höchst .
die Wegscheide bei Seckmauern...
die “Drei Marksteine”...
Anforderung an Fahrtechnik mittel Kondition mittel Länge 44km Höhenmeter 930m Fahrzeit 4:15h
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Nord-Ost her betrachtet die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken