© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Eselsweg Tag 1/3
Schlüchtern - Lettgenbrunn - Wiesbüttsee - Engländer - Heigenbrücken
Also erstmal vorweg. Für den Eselsweg braucht man kein GPS. Er ist so supergut ausgeschildert, daß ein Verfahren unmöglich ist. Ein dickes Lob an den Spessartbund . Diese Eindeutigkeit wünsche ich mir für den Odenwald auch. Nun zur Strecke. Mit dem Zug kommt man komfortabel von Höchst nach Schlüchtern . Direkt am Bahnhof in Schlüchtern kann man dem Eselsweg folgen. Er ist mit einem schwarzen E auf weißem Untergrund ausgeschildert. Bis man oberhalb von Steinau ist, könnte man meinen, die Esel selber haben den Weg ausgesucht. Vielleicht lags auch am Wetter, daß uns das so vorkam. Den ersten Stop zur Einkehr könnte man in Lettgenbrunn machen. Gleich wenn man in den Ort kommt fährt man auf ein großes Schild zu mit einem Hinweis auf eine Gaststätte. Hier war der Hunger noch nicht so groß und wir haben erst am Wiesbüttsee gut gegessen. Danach war es nicht mehr weit bis zum Engländer wo es sich auch gut sitzen ließe. Aber das Ziel war nicht mehr weit und so waren wir auch bald in Heigenbrücken , wo wir übernachteten.
am Dr. Karl Kihn-Platz...
hier am Wiesbüttsee gibt es gutes Essen...
der Engländer...
Hirschgeweih - am Ende der ersten Etappe..
Anforderung an Fahrtechnik mittel Kondition schwer Länge 63km Höhenmeter 1290m Fahrzeit 5:45h
GPS-ODENWALD.DE
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd-Ost her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
Bookmark and Share
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
Bilder Bilder
© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Eselsweg Tag 1/3
Schlüchtern - Lettgenbrunn - Wiesbüttsee Engländer - Heigenbrücken
Also erstmal vorweg. Für den Eselsweg braucht man kein GPS. Er ist so supergut ausgeschildert, daß ein Verfahren unmöglich ist. Ein dickes Lob an den Spessartbund . Diese Eindeutigkeit wünsche ich mir für den Odenwald auch. Nun zur Strecke. Mit dem Zug kommt man komfortabel von Höchst nach Schlüchtern . Direkt am Bahnhof in Schlüchtern kann man dem Eselsweg folgen. Er ist mit einem schwarzen E auf weißem Untergrund ausgeschildert. Bis man oberhalb von Steinau ist, könnte man meinen, die Esel selber haben den Weg ausgesucht. Vielleicht lags auch am Wetter, daß uns das so vorkam. Den ersten Stop zur Einkehr könnte man in Lettgenbrunn machen. Gleich wenn man in den Ort kommt fährt man auf ein großes Schild zu mit einem Hinweis auf eine Gaststätte. Hier war der Hunger noch nicht so groß und wir haben erst am Wiesbüttsee gut gegessen. Danach war es nicht mehr weit bis zum Engländer wo es sich auch gut sitzen ließe. Aber das Ziel war nicht mehr weit und so waren wir auch bald in Heigenbrücken , wo wir übernachteten.
am Dr. Karl Kihn-Platz...
hier am Wiesbüttsee gibt es gutes Essen...
der Engländer...
Hirschgeweih - am Ende der ersten Etappe..
Anforderung an Fahrtechnik mittel Kondition schwer Länge 63km Höhenmeter 1290m Fahrzeit 5:45h
GPS-ODENWALD.DE
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd-Ost her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken