© GPS-Odenwald.de 2013-2017 
Vinschgau Tour (Südtirol)
Niederlana - Burgstall - Meran - Algund - Töll - Naturns - Kastelbell Latsch - Mörter - Schlanders - und zurück
Gemütlich   geht   es   nach   dem   Frühstück   in   Richtung   Burgstall.   Von   hier   geht   es   ca.   2,5km   auf   der   Straße   entlang   in   Richtung Meran.   In   Meran   kann   man   im   werdenden   Frühling   noch   bequem   mit   dem   Rad   die   Stadt   erkunden.   Nach   der   ausgiebigen Besichtigung   geht   es   nun   hinauf   in   das   Vinschgau.   Ich   bin   noch   der   Radwegumleitung   gefolgt,   über   Algund   nach   Töll   hinauf. Auf   dem   Rückweg   habe   ich   dann   festgestellt,   daß   der   Radweg   schon   fertig   war.   In   Töll   angekommen   geht   es   lange   flach   auf dem   Etschdamm   entlang.   Das   hier   ist   der   Etsch   Radweg   der   vom   Reschenpaß   herunterkommt.   Diesem   bin   ich   bis   Schlanders gefolgt.   Nach   einer   Rast   und   etwas   zu   essen   geht   es   nun   zurück   nach   Niederlana.   Man   kann   auch   mit   der   Familie   den   Weg fahren.   In   Meran   in   die   Vinschgaubahn   und   dann   nach   Schlanders   hoch.   Oder   weiter   bis   nach   Mals.   Von   Mals   sind   es allerdings etwas über 60km bis nach Meran zurück aber bis auf ein paar kleine Anstiege nur talabwärts.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Nord-Ost her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
Meran im Frühling...
Staustufe bei Töll...
die Vinschgaubahn...
Bookmark and Share
Kondition mittel Länge 102,7km Höhenmeter 890m Fahrzeit 7:20h
zurück weiter
Hier gibt es alle Bilder  dieser Tour
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
© GPS-Odenwald.de 2013-2017 
Vinschgau Tour (Südtirol)
Niederlana - Burgstall - Meran - Algund - Töll Naturns - Kastelbell - Latsch - Mörter Schlanders - und zurück
Gemütlich   geht   es   nach   dem   Frühstück   in   Richtung   Burgstall. Von   hier   geht   es   ca.   2,5km   auf   der   Straße   entlang   in   Richtung Meran.    In    Meran    kann    man    im    werdenden    Frühling    noch bequem   mit   dem   Rad   die   Stadt   erkunden.   Nach   der   ausgiebigen Besichtigung   geht   es   nun   hinauf   in   das   Vinschgau.   Ich   bin   noch der   Radwegumleitung   gefolgt,   über   Algund   nach   Töll   hinauf.   Auf dem   Rückweg   habe   ich   dann   festgestellt,   daß   der   Radweg   schon fertig   war.   In   Töll   angekommen   geht   es   lange   flach   auf   dem Etschdamm   entlang.   Das   hier   ist   der   Etsch   Radweg   der   vom Reschenpaß    herunterkommt.    Diesem    bin    ich    bis    Schlanders gefolgt.   Nach   einer   Rast   und   etwas   zu   essen   geht   es   nun   zurück nach    Niederlana.    Man    kann    auch    mit    der    Familie    den    Weg fahren.    In    Meran    in    die    Vinschgaubahn    und    dann    nach Schlanders   hoch.   Oder   weiter   bis   nach   Mals.   Von   Mals   sind   es allerdings   etwas   über   60km   bis   nach   Meran   zurück   aber   bis   auf ein paar kleine Anstiege nur talabwärts.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Nord-Ost her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
Meran im Frühling...
Staustufe bei Töll...
die Vinschgaubahn...
Kondition mittel Länge 102,7km Höhenmeter 890m Fahrzeit 7:20h
zurück weiter
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken