© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Bodensee-Königssee-Radweg Tag 5/11
Saulgrub - Bad Kohlgrub - Eschenlohe - Ohlstadt - Großweil Kochel am See - Benediktbeuern - Bad Heilbrunn - Bad Tölz
Nach dem kräftigen Gewitter gestern Abend ist heute Morgen der Himmel wieder tiefblau. Nach einem kurzen Stück bergan, geht es über Bad Kohlgrub hinunter in Richtung Eschenlohe. Es geht durch den Wald auf feuchten Wegen und es ist angenehm kühl. Das wars dann aber auch mit frisch. Die Hitze war schon am Vormittag in Eschenlohe fast unerträglich. Bloß nicht zu lange stehen bleiben, der Fahrtwind ist nun noch die einzige Kühlung. In Kochel am See haben wir dann eine Brotzeit gemacht und dann wieder Rast in Benediktbeuern. Da sollte man sich das Kloster mal anschauen. Eine riesige Anlage, mit, unter anderem, einen schönen Kräutergarten. Über Bad Heilbrunn steuern wir dann Bad Tölz an und bekommen die gleiche Unterkunft, die wir im letzten Jahr schon bewohnt haben. Perfekt. Und das neue Brauhaus in Tölz hat einjähriges und feiert mit Hausmusik. Da kann man hocken. Auch hier am Abend ein Gewitter mit heftigem Regen.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
kurz hinter Bad Kohlgrub...
am Kochelsee angekommen...
Bookmark and Share
Kondition leicht Länge 66,8km Höhenmeter 510m Fahrzeit 6:45h
Kloster in Benediktbeuern...
das Kurhaus in Bad Tölz...
weiter Bilder vom Tag 5 dieser Tour und die gesamte Tour auf der Karte
qr code
der Track zum Download auf’s Smartphone
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken
Bilder Bilder
© GPS-Odenwald.de 2004-2019
Bodensee-Königssee-Radweg Tag 5/11
Saulgrub - Bad Kohlgrub - Eschenlohe - Ohlstadt Großweil - Kochel am See - Benediktbeuern Bad Heilbrunn - Bad Tölz
Nach dem kräftigen Gewitter gestern Abend ist heute Morgen der Himmel wieder tiefblau. Nach einem kurzen Stück bergan, geht es über Bad Kohlgrub hinunter in Richtung Eschenlohe. Es geht durch den Wald auf feuchten Wegen und es ist angenehm kühl. Das wars dann aber auch mit frisch. Die Hitze war schon am Vormittag in Eschenlohe fast unerträglich. Bloß nicht zu lange stehen bleiben, der Fahrtwind ist nun noch die einzige Kühlung. In Kochel am See haben wir dann eine Brotzeit gemacht und dann wieder Rast in Benediktbeuern. Da sollte man sich das Kloster mal anschauen. Eine riesige Anlage, mit, unter anderem, einen schönen Kräutergarten. Über Bad Heilbrunn steuern wir dann Bad Tölz an und bekommen die gleiche Unterkunft, die wir im letzten Jahr schon bewohnt haben. Perfekt. Und das neue Brauhaus in Tölz hat einjähriges und feiert mit Hausmusik. Da kann man hocken. Auch hier am Abend ein Gewitter mit heftigem Regen.
das Höhenprofil 3D Höhenprofil von Süd her betrachtet die Trackstatistik die Strecke/Track als .gpx und .g7t-Datei in dieser .zip Link zum ODW-Tourennetz .kmz Download zum Höhe/Strecke-Faktor aller Touren beachtet bitte die Nutzungsbedingungen
GPS-ODENWALD.DE
kurz hinter Bad Kohlgrub...
am Kochelsee angekommen...
Kondition leicht Länge 66,8km Höhenmeter 510m Fahrzeit 6:45h
Kloster in Benediktbeuern...
das Kurhaus in Bad Tölz...
Mountain Biken Mountain Biken
Trekking Biken Trekking Biken